Eva Maria Kohl

Eva Maria Kohl studierte Germanistik und Kunsterziehung an der Humboldt-Universität in Berlin. Dort promovierte sie auch über sprachliche Fantasie und Fabulierkunst bei Kindern. Sie schrieb Kinderbücher, Hörspiele, Bilderbücher und lehrte, forschte und publizierte insbesondere zum freien und kreativen Schreiben mit Kindern. Seit 1998 ist sie Professorin für Grundschuldidaktik/Deutsch an der Martin-Luther-Universität in Halle, wo sie ein »Archiv für Kindertexte« gründete, das ihren Namen trägt und in dem freie Texte von Kindern aus über hundert Jahren gesammelt, aufbewahrt und der Forschung verfügbar gemacht werden. Ihr erstes bei Schwarzdruck veröffentlichtes Buch ist der Lyrikband „Die Rose, das Holz und der schwarze Turmalin“ (BWL24). In Vorbereitung ist ein Band in der EEE-Reihe zum Thema Kinderliteratur in der DDR und ein kleiner Prosa-Band.

Kontakt zur Autorin vermitteln wir gern.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!