Ulrich Dietzel

Ulrich Dietzels autobiographische Reflexionen „Träume und Alpträume“ erschien in der EEE-Reihe im Jahr 2010. Vom Fachassistenten nach dem Germanistikstudium 1955 zum Direktor der Akademie der Künste der DDR (1990-1993) – es scheint ein stetiger Karriereweg, den der Sohn eines Berliner Kommunisten und Arbeiters ging. Er lernte viele Künstler und Schriftsteller kennen, arbeitete eng mit Bodo Uhse, Stephan Hermlin und heiner Müller zusammen, war zeitweilig Leiter eines Literaturarchivs, erlebte viele Auseinandersetzungen und Stürme hautnah …

Biographie
fehlt noch.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!